Cornelia Beck stellt sich vor - Katholische Kita "Kunterbunt" Lebenhan
17406
post-template-default,single,single-post,postid-17406,single-format-standard,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,,qode-theme-ver-17.1,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.7,vc_responsive

Cornelia Beck stellt sich vor

Cornelia Beck stellt sich vor


Mein Name ist Cornelia Beck und ich wohne mit meinem Partner und unserer Tochter in Burghausen.

Nach zwei Jahren Elternzeit, darf ich ab Februar 2020 als Kinderpflegerin, ein Teil des Team der Katholischen Kindertagesstätte Kunterbunt sein.

Auch mich inspiriert die Pädagogik von Maria Montessori,
deshalb absolvierte ich von 2011 bis 2013 mein Montessori-Diplom in Schweinfurt.
Ich freue mich, Ansätze dieser Pädagogik in den Alltag zu integrieren und umzusetzen.

An der Arbeit mit Kindern schätze ich sehr, mit zu erleben und zu
beobachten, wie jedes Kind an seinen Fähigkeiten wächst und Fortschritte in seiner Entwicklung macht.

Wir dürfen die Kinder auf Ihrem Weg begleiten und unterstützen. Mir ist es wichtig, dass sich die Kinder wohl und geborgen fühlen und am Ende des Tages mit leuchtenden Augen nach Hause gehen.

Kinder brauchen:
Platz zu wachsen
Bunte Träume
Dein JA
Vertrauen & Geduld
Unterstützung
Spaß & Aufmerksamkeit
Große Helden
Kleine Wunder
Raum zum Spielen
Liebe
Nähe &  Geborgenheit
Aufmunterung
Zuhörer
Geschichten Erzähler
Respekt
und die Freiheit
auch mal Fehler zu machen

(Verfasser unbekannt)

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit und bedanke mich schon jetzt für das entgegengebrachte Vertrauen.

Keine Kommentare

Kommentar schreiben