Schulvorbereitung
17383
page-template-default,page,page-id-17383,bridge-core-2.4.8,qode-quick-links-2.1,ajax_fade,page_not_loaded,boxed,,qode-theme-ver-23.2,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.0,vc_responsive,elementor-default

Schulvorbereitung

Schulvorbereitung

 

Unsere Vorschulkinder sind fest in der Regelgruppe integriert.
2 Mal pro Woche wird die Vorschulgruppe gesondert arbeiten.

 

Diese Arbeit erfolgt:

  • Programm Hören, lauschen, lernen
  • Zahlenland nach Preuß
  • Mit Montessori-Material:
    – Mathematischer Bereich (Umgang mit Mengen, Zahlen und Formen)
    – Sprachlicher Bereich (Hören, Lauschen, Lernen, Versprachlichen und Beschreiben der mathematischen Formen).
    – Kognitiver Bereich: Topic-Logik (Raum-Lage-Wahrnehmung, visuelle Differenzierung, Konzentration, logisches Denken). Mini-Lük

 

Aktionen der Vorschulkinder

  • Aktionen mit der Grundschule in Brendlorenzen
  • Schulhausbesichtigung
  • Weihnachtsvorführung der 1. und 2. Klasse
  • Faschingsfeier mit der 1. und 2. Klasse
  • Autorenlesung
  • Schnupperstunde in der 1. und 2. Klasse
  • Gemeinsamer Wandertag
  • Ausflüge nach Bad Neustadt
  • Besuch anderer Kindergärten
  • Erste-Hilfe-Kurs
  • Besuch der Polizei (Verkehrserziehung)
  • Büchereibesuch
  • Ausflug zum Abschied
  • Übernachtung im Kindergarten
  • Schultüten basteln

 

 

Folgende Entwicklungsbereiche sind wichtig, wenn es um die sogenannte „Schulfähigkeit“ geht:

 

Feinmotorik

  • die richtige Stifthaltung
  • die Fähigkeit, sich eigenständig an- und auszuziehen
  • eine Schleife binden zu können
  • Buchstaben des Namens zu schreiben

 

soziale und emotionale Kompetenz

  • Frustrationstoleranz
  • die Fähigkeit zu planen und sich selbst zu organisieren
  • Regelverständnis
  • Empathie
  • Durchsetzungsvermögen
  • Selbstbewusstsein
  • Problemlösungskompetenz
  • Agieren in der Gruppe
  • Freundschaften weiter ausbauen

 

 Kognitive Kompetenz

  • Zahlenverständnis
  • simultanes Erfassen von Mengen
  • Konzentrations- und Merkfähigkeit
  • die Fähigkeit, sich Sachwissen anzueignen
  • das Verständnis für sachliche Zusammenhänge
  • Interesse an Sachthemen

 

Sprachkompetenz

  • altersgerechter passiver und aktiver Wortschatz
  • die Fähigkeit, komplexe, grammatikalisch richtige Sätze zu bilden
  • die Fähigkeit, Gehörtes und Gesehenes in eigenen Worten wiederzugeben
  • Über sich Auskunft geben: Name, Adresse, der eigene Geburtstag und das Aufzählen der Familienmitglieder (Ich heiße…, ich wohne, ich habe x Geschwister etc.)

Übergang vom Kindergarten in die Schule

 

In Kooperation mit der Schule in Brendlorenzen besuchen die Vorschulkinder die Schule an einem Vormittag. Hier können die Kinder schon einmal die Lehrkraft, das Schulhaus und andere Schüler kennenlernen.

Auch am Wandertag gemeinsam mit der Grundschule nehmen unsere Vorschulkinder teil.